Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ)

Das Freiwillige Ökologische Jahr ist eine schöne Möglichkeit für 16- bis 27-jährige, ein Jahr (meistens) nach der Schule zu überbrücken. Es ist das Pendant zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ), allerdings mit Schwerpunkt auf Ökologie und Umweltschutz. In Schleswig-Holstein wird es durch die beiden Träger Ökologische Freiwilligendienste Koppelsberg und Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer organisiert.

Auch die Umweltberatungsstellen sind Einsatzstellen für das FÖJ. Gemeinsam bieten wir insgesamt fünf Plätze für junge Menschen an, die sich im Natur- und Umweltschutz, in der Bildungsarbeit und im Vereinsleben engagieren möchten. Weitere Infos über das FÖJ in Schleswig-Holstein sowie die Möglichkeit, sich zu bewerben, findet man auf den Seiten der Träger. Unsere Einsatzstellen haben die Kennzahlen 67 (Lütjenburg, 1 Platz), 68 (Plön, 1 Platz), 09 (Preetz, 1 Platz) und 203 (Schwentinental, 2 Plätze).

Europäische Woche der Abfallvermeidung (EWAV)

Jedes Jahr im November ist es wieder soweit: Die Europäsche Woche der Abfallvermeidung findet statt. Unter einem bestimmten Thema können Beiträge, Aktionen, Veranstaltungen, Ausstellungen und noch Vieles mehr gestaltet und öffentlich gezeigt werden. Zum Thema "Invisible Waste" haben die FÖJlerinnen des Jahrgangs 2020/2021 das Video "Gemeinsam gegen Mikroplastik" gedreht. Schaut doch mal rein!

(Klick öffnet externen Link auf Youtube)

Bildnachweis:

  1. "FÖJ-Logo": mit freundlicher Genehmigung der Evangelischen Freiwilligendienste Koppelsberg
  2. "Karte unserer FÖJ-Stellen": (https://oeko-jahr.de/einsatzstellenuebersicht/) Copyright: Mapbox.com
  3. "FÖJ-Video": FÖJLerinnen des Jahrgangs 20202/2021 der Umweltberatungsstellen