Ausstellungen, Führungen und Vorträge

Unsere Zielgruppe besteht nicht nur aus Kindern und Jugendlichen. Auch Erwachsene und gemischte Gruppen gehören dazu. Unsere flexiblen Angebote können Sie beispielsweise für Firmen- oder Vereinsfeiern, Schulfeste, städtische und andere Veranstaltungen anfragen. Die Wissensvermittlung erfolgt hierbei weitestgehend nach den Prinzipien der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE).

 

Unsere Ausstellungen

Wir können Ihnen aktuell zwei Ausstellungen mit vielfältigen Roll-Ups und Infomaterialien anbieten, die Sie für Ihre Veranstaltung (oder z.B. auch für Thementage in der Schule) ausleihen können. Sprechen Sie uns gerne an!

"Salto Mortale im Blumentopf" - (Un-)Heimliche Bewohner in Haus und Garten

Erfahren Sie mehr über unsere heimlichen Mitbewohner in Haus und Garten, ihre Lebensweise und wieso sie in unserer Nähe vorkommen.

"Wasser ist Leben" - Infos der NABU Landesstelle Wasser

Gewässernahe Lebensräume sind äußerst artenreich, aber ebenso gefährdet und leicht aus dem Gleichgewicht zu bringen.

Führungen und Vorträge

Selbstverständlich können Sie uns auch für Führungen oder Vorträge einladen und anfragen. Hierzu haben wir bereits einige Themen vorbereitet, es können jedoch nach Absprache auch individuelle Themen bearbeitet werden. Oftmals eignen sich die Schwerpunkte eines Vortrages ebenfalls für eine Führung oder Sie kombinieren beides für Theorie und Praxis. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl unserer bestehenden Vorträge zu unterschiedlichen Themen:

"Warum in die Ferne schweifen?" - Natur vor der Haustür

Lernen Sie die abwechslungsreiche Landschaft des Kreises Plön, die spannende Tier- und Pflanzenwelt, die große und kleine Lebewelt der Region kennen. Erkennen Sie die Wunderwelt vor Ihren Füßen, in Ihrem Garten, während eines Spazierganges oder an
Ihrem Urlaubsort und lassen Sie sich erläutern, wie alles zusammenhängt.

"Wunderwelt am Wegesrand" - Naturkundliche Streifzüge durch Feld und Flur

Lassen Sie sich mitnehmen auf einem Spaziergang durch die Holsteinische Schweiz. Lernen Sie die örtlichen Landschaftsräume kennen, die kleine und große Tier- und Pflanzenwelt mit ihren Besonderheiten und Geheimnissen.

"Wildnis Wasser" - Lebewelt der Schwentine und ihrer Seen

Die Fliessgewässer und Seen der Holsteinischen Schweiz beherbergen eine große Vielfalt von Lebewesen: Von Schnauzenschnecken
bis Seeadler, von Zuckmücken bis Gurkenfischen, von Rädertierchen bis Eisvögel - lassen Sie sich entführen in die spannende und aufregende Lebewelt unserer Gewässer!

"Naturschutz an der Ostseeküste"

Die Osteeküste steht in einem Spannungsfeld zwischen touristischer Nutzung und notwendigem Schutz. Der Vortrag stellt verschiedene Schutzgebiet der Region und die Aktivitäten des Naturschutzes vor Ort vor, geht auf die Besonderheiten ein und weist auf mögliche Gefährdungen hin.

"Wenn das Summen in der Wiese erstirbt" - Hintergründe und Folgen des Insektensterbens

Der Rückgang der heimischen Insektenarten ist augenfällig und Dauerthema in den Medien. Der Vortrag stellt zunächst die bunte Vielfalt der Insekten vor, beschäftigt sich dann mit den Ursachen ihres Rückganges, um danach aufzuzeigen, was jeder Einzelne dagegen tun kann.

"Naturnahe Gartengestaltung" - Die Natur im Garten zuhause

Insektensterben, Blütenarmut, Steinwüsten in den Vorgärten – dagegen können Sie etwas tun! Erfahren Sie mehr darüber, welche Gefahren für die heimische Tierwelt im Garten lauern können sowie wie Sie der Natur in Ihrem Garten zuhause einen Platz bieten und vermehrt Tiere wie Wildbienen oder Igel ansiedeln können.

"Im Supermarkt die Weltmeere retten" - Müll im Meer und dessen Folgen

Jeder Kassenbon ist ein Stimmzettel, denn mit jedem Einkauf entscheiden Sie, welche Produkte hergestellt werden sollen. Dabei ist es ein Leichtes, die zunehmende Vermüllung zu vermeiden. Lernen Sie mehr über die Verschmutzung unserer Meere sowie Ihre persönlichen Handlungsmöglichkeiten.

"Ein Ding der Unmöglichkeit?" - Leben ohne Plastik

Obwohl Kunststoffe eine recht junge Erfindung sind, werden diese noch viele Jahrhunderte nach uns auf der Erde zu finden sein. Doch häufig gibt es gute Alternativen zu unserem täglichen Plastik. Erfahren Sie mehr zur Reduzierung und Vermeidung von Plastik im Alltag und finden Sie heraus, wie Sie selbst dazu ganz einfach etwas beitragen können.

Bildnachweis:
  1. "Nienthal": NABU/Julia Steigleder
  2. "Salto mortale Ausstellung": NABU / Carsten Pusch
  3. "Salto mortale Flyer": NABU / Julia Steigleder
  4. "Wasser-Ausstellung I": NABU / Carsten Pusch
  5. "Wasser-Ausstellung II": NABU / Carsten Pusch